Positionen

Wir stehen für demokratische Werte und die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt.
Diese Position vertreten wir in unterschiedlichen Gremien. Hier findest du einige wichtige Positionen.

Fairspeisen-Siegel

Wir streben als Jugendverband eine umweltfreundliche Welt an. Dieses Ziel kann auf verschiedenen Wegen erreicht werden. Ein Weg davon geht durch den Magen. Die Verpflegung bei unseren Veranstaltungen soll aus saisonalen, regionalen, fairen und biologischen Lebensmitteln bestehen. Grundlegend versuchen wir unsere Veranstaltungen nachhaltig zu gestalten und damit dies auch transparent ist, haben wir ein Siegel mit gewissen Kriterien designt, die erfüllt werden müssen.

Unbenannt

Um dieses Siegel zu erhalten, müssen 75%, also 7 der 10 Punkte erfüllt werden:

Checkliste: 7 von 10 Punkte erfüllen

☐ Wir kaufen überwiegend frische saisonale Produkte (Obst, Gemüse, …).

☐ Wir kaufen überwiegend regionale Produkte (Hofladen, Metzgerei, Bäckerei, …).

☐ Wir achten überwiegend auf Herkunfts- und Produktionsbedingungen (z.B. Freilandhaltung).

☐ Wir verpflegen an 75% der Tage vegetarisch bzw. vegan, bei allen anderen Mahlzeiten gibt es eine vegetarische bzw. vegane Option.

☐ Wir kaufen biologische Lebensmittel, wenn es möglich und sinnvoll ist.

☐ Wir kaufen überwiegend „fair“ bei besonderen Lebensmitteln und in geringen Mengen (Kaffee, Tee, Schokolade, …).

☐ Wir achten auf einen abwechslungsreichen Speiseplan.

☐ Wir behandeln das Thema „Nachhaltige Ernährung“ z.B. beziehen wir die Teilnehmer*innen bei der Planung und/oder beim Kochen mit ein.

☐ Wir vermeiden überflüssige Verpackungen und nutzen Mehrweg-Verpackungen.

☐ Wir vermeiden das Wegwerfen von Lebensmitteln (z.B. Resteessen, angemessene Mengenkalkulation, Einkauf 2. Wahl, …).

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.