Mittelfrankenprojekt

Ziel des Projektes ist es, die ehrenamtliche Arbeit im Bezirk zu erleichtern. Dies wird durch die Beschäftigung einer ehrenamtlichen Projektleitung mit ca. 10 Monatsstunden realisiert. Übernehmen wird diese Tätigkeit ab sofort Julia Hufsky, die bereits als Projektreferentin im Landesverband Bayern der Naturfreundejugend arbeitet.

Und das haben wir in den nächsten Monaten geplant:

  • Kontaktherstellung zwischen Bezirksebene und den dazugehörigen Ortsgruppen durch direkten und persönlichen Kontakt
  • Organisation des Bezirksdialogs am 25. Februar 2021 in Erlangen (gleich vormerken!)
  • Etablierung eines Netzwerkes aus ansässigen Ortsgruppen, z.B. durch gemeinsame Veranstaltung auf Bezirksebene oder Besuch anderer Ortsgruppenveranstaltungen
  • Etablierung der Bezirksebene als Anlaufstelle für die Ortsgruppen
  • Erstellung eines Bezirkskalenders mit allen geplanten Aktivitäten der einzelnen Ortsgruppen und des Bezirksjugendrings für das Jahr 2021
  • Vermittlung von Angeboten des Bezirksjugendrings, wie beispielsweise die rechtliche Beratung, Hilfe bei Anträgen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei Interesse, Fragen usw. könnt ihr euch ab sofort melden unter fm3fi3ft3ft3fe3fl3ff3fr3fa3fn3fk3fe3fn3fØ3fn3fa3ft3fu3fr3ff3fr3fe3fu3fn3fd3fe3fj3fu3fg3fe3fn3fd3f.3fd3fe3 oder telefonisch immer Dienstag von 16 bis 18 Uhr unter 01573 144 12 12 sowie nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf eine aktive Zusammenarbeit im Bezirk Mittelfranken!

Andreas Schlosser (NFJ-Bezirksleiter) und Julia Hufsky (Projektleitung für den NFJ-Bezirk Mittelfranken)

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.