Impressum | Datenschutz

Die NaturFreundeJugend beim Generationentalk - Mehr Haltung. Weniger Herkunft?!

Der Bayerische Jugendring und ARD alpha haben eine Fernsehsendung aus der Reihe Denkzeit produziert …. und wir, die NaturFreundeJugend waren für das Plenum eingeladen worden.

So fuhren Andi, Charlie, Vroni, Marcel, Hidjaz und Claudia am 21.06.16 nach München und waren gespannt, welche Diskussionen sich im Drei Generationen-Talk mit dem Titel „Mehr Haltung. Weniger Herkunft?!“ entwickeln würden. Hintergrund der Sendung war, dass Rassismus in Deutschland wieder auf dem Vormarsch ist; zusammen mit der Frage, ob wir ein neues Wir-Gefühl brauchen, an dem Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung abprallen, damit sich unsere Gesellschaft nicht weiter spaltet.

Auf dem Podium diskutierten darüber Katja Ebstein (Sängerin und Schauspielerin), Kamer Güler (stellv. Vorsitzender der Alevitischen Jugend) Matthias Fack (Präsident des Bayerischer Jugendrings), Prof. Dr. Friedrich Heckmann (Leiter des Europäisches Forums für Migrationsstudien) und Abdullah Karaca (Theaterregisseur). Die Moderation übernahmen Özlem Sarikaya und Sebastian Meinberg.

Und es war spannend die verschiedenen Blickwinkel der „Prominenten“ auf dem Podium kennenzulernen, zu erfahren, wie sich junge und alte Muslime fühlen, wenn sie sich immer wieder für Situationen in ihren Herkunftsländern rechtfertigen müssen, Zusammenhänge zu erkennen, warum junge Erwachsene, obwohl in Deutschland geboren, sich dennoch nicht zugehörig fühlen und vieles mehr.

Die komplette Sendung könnt ihr euch ansehen unter br.de/fernsehen/ard-alpha/programmk...

16_Generationentalk_Gruppe
 

18_Jahresprogramm_Vorderseite_klein

gegen nazis