Home | Impressum | Kontakt

2017 das Jahr der Wahlen

Die NaturFreunde hatten dieses Jahr die Wahl: Sowohl der neue Bundesvorstand der Erwachsenen, als auch der Bundesjugend wurde gewählt. Herzlichen Glückwunsch und eine gute Zeit im Amt! Und auch wir bei der NaturfreundeJugend Bayern werden heuer noch eine neuen Landeleitung wählen und freuen uns auf viele Delegierte, die zur Landeskonferenz im November nach Burg Hoheneck kommen.

Aber nicht nur die NaturFreunde haben die Wahl. Bei den Präsidentschaftswahlen hat Amerika den neonationalistischen Donald Trump gewählt. Ein Mann, der nun dabei ist, das Klimaschutzabkommen von Paris aufzukündigen, "Obama Care" zu Gunsten von Wirtschaftslobbyisten wieder abzuschaffen und einen Zaun an der Grenze von Mexiko zu bauen. Leider erleben wir diesen Rechtsruck nicht nur in der USA, sondern auch in Europa. Ich finde es erschreckend, dass in Frankreich über 1/3 der Wähler*innen mit der Front National eine nationalistische, EU-kritische Partei gewählt haben. Und auch Großbritannien schottet sich mit dem Brexit von der Europäischen Union ab - auch dieses Referendum wurde mit Nationalismus und dem Fischen am rechten Rand entscheiden.

Deshalb gilt es sich bei den Bundestagwahlen am 24.09.2017 nicht von blinden populistischen, nationalistischen Parolen blenden zu lassen und vor allem zur Wahl zu gehen. Denn jede nicht abgegebene Stimme macht es den rechten Parteien deutlich einfacher, Sitze und Stimmen im Bundestag zu bekommen. Lasst uns diese Demokratie wieder beleben, neu erfinden und selbst entscheiden, wie unser Land in den nächsten Jahren aussehen soll. Also Ausweis schnappen und ab in die Wahllokale, wenn es am Sonntag heißt: „Du hast die Wahl!“

17_Wahlen

 

18_Jahresprogramm_Vorderseite_klein

Denkzettel

gegen nazis